Home

Inhalt

Kontaktieren Sie uns

NOTRUFLINIE
GrĂĽne Nummer (rund um die Uhr)

800 27 64 33


Kontaktstelle gegen Gewalt
Neubruchweg 21
I - 39100 Bozen

tel. 0471 51 33 99
fax 0471 51 33 98

info@casadelledonnebz.it


Wir sagen DANKE!

Thanks Aspiag-Despar


Thanks Temple Bar
 

Aktuelles

 
La violenza contro le donne nella storia - Laura Schettini17 novembre 2017 - ore 18.00
Biblioteca della Donna - Piazza Parrocchia 16 – Bolzano

La violenza contro le donne nella storia

Contesti, linguaggi, politiche del diritto (secoli XV-XXI)

Avvicinandosi alla giornata internazionale contro la violenza sulle donne, l’Archivio Storico delle Donne di Bolzano in collaborazione con l’Associazione Gea per la solidarietà femminile contro la violenza invita a una discussione con la storica Laura Schettini che ci parlerà del nuovo libro da lei curato insieme a Simona Feci.
 
6. Stadtrennen Nein zur Gewalt an Frauen19. November 2017 - Start 10.30 Uhr
auf den Talferwiesen vor dem Museion

6. Stadtrennen NEIN zur Gewalt an Frauen

Alle Infos hier!
 
Michela Marinello in Red Shoes25 November 2017 - 20.30 Uhr
Teatro S. Giacomo (BZ)

Michela Marinello in Red Shoes

Stop Violence
 



Vergangene Veranstaltungen

 
Luca Martini. Altre stelle - un viaggio nei centri antiviolenza06 April 2017 - 17.30 Uhr
Libreria Cappelli - Siegesplatz 41 - 39100 Bozen

Altre Stelle. Luca Martini

Buchpräsentation. Der Autor wird anwesend sein.
 
L' 8 marzo sciopero globale delle donne!08 März 2017

Internationaler Frauenstreik

Streik auch du am Mittwoch, 8. März!
Streik gegen jede produktive und reproduktive Aktivität, im öffentlichen und privaten Sektor, Streik gegen jede auferlegte Genderrolle, Streik gegen jede patriarchale Auferlegung, Streik gegen jede Art von sozialer, rassistischer wirtschaftlicher und sexueller Dominanz.

Weitere Informationen...
 
5. Stadtrennen Nein zur Gewalt an Frauen20 November 2016 - Start 10.30 Uhr
auf den Talferwiesen vor dem Museion

5. Stadtrennen NEIN zur Gewalt an Frauen

Alle Infos hier!
 

Es gibt herzliche Menschen, die mit kleinen, großen Gesten Frauen, die Gewalt erfahren, unterstützen…es sind genau diese Gesten, die den Frauen und uns Frauenhausmitarbeiterinnen Hoffnung, Kraft und Mut geben. Ein großes Dankeschön der Frau, die uns heute Morgen in einer Sparbüchse eine Geldspende überreicht hat.

 
 
 
#amoreNONmente28 Mai 2016 - 20.30 Uhr
Theater St. Jakob (Leifers)

#amoreNONmente

è ora di cambiare musica

Merano Pop Symphony Orchestra
direttore: Roberto Federico
ospiti d'eccezione: Mattia Lever
Coro DiapaSong diretto da Livio Bertagnolli
presenta: Sarah Freimuth
Altri ospiti: Grazia Sgorbati, Roberta Manzini, Rossella Simonazzi, Nadia Tagliapietra, Andrea Maffei, Massimo Turrini (Violino Solista), Michela Marinello;

Concerto organizzato da FIDAPA Bolzano BPW Italy in collaborazione con l'assessorato e il comitato pari opportunitĂ  di Laives, patrocinato dal comune di Laives, grazie al supporto di Round Table 25 Merano.
 
AcousticAmore orchestra28 November 2015 - 12.00 Uhr
Neues Theater St. Jakob (Leifers)

AcousticAmore Orchestra

Offizielle Video Präsentation von “Malo”

Für die offizielle Video Präsentation von Malo, welches im Herbst 2014 mit der Unterstützung vom Leiferer Beirat für Chancengleichheit und von Franzmagazine gedreht wurde, kehrt AcousticAmore im Neuen Theater St. Jakob mit einem größeren Ensemble und mit vielen Neuigkeiten zurück.
 
Corsa cittadina per dire NO alla violenza alle donne22 November 2015 - Start 10.30 Uhr
auf den Talferwiesen vor dem Museion

4. Stadtrennen NEIN zur Gewalt an Frauen

Infos & Einschreibung (nur KRONO)

innerhalb 20.11. bei UISP oder online:
www.uisp.it/bolzano - Tel. 0471 300057

Einschreibung KRONO und Kurzstrecke:

Samstag 21.11. bei folgenden Infoständen:
10-12 Uhr an der TalferbrĂĽcke - Grieser Seite
15-17 Uhr im Twenty
Erwachsene € 4,00 - Under 14 € 3,00

Sonntag 22.11. im Museion
ab 8.30 Uhr
Erwachsene € 5,00 - Under 14 € 3,00

 
15 Jahre Verein GEA -  26.09.2015 - ...ein Grund zum feiern!Samstag, den 26. September 2015 - 19.00 Uhr - Museion

15 JAHRE VEREIN GEA

15 jähriges Bestehen der Kontaktstelle gegen Gewalt in Bozen

Der Verein GEA, für die Solidarität unter den Frauen gegen Gewalt führt seit 2000, dank eines gewonnenen Wettbewerbes ausgeschrieben vom Betrieb für Sozialdienste Bozen, die Kontaktstelle gegen Gewalt und das Frauenhaus. GEA bietet den Frauen, die von körperlicher, psychischer, sexueller, finanzieller Gewalt oder Stalking betroffen sind, einen Ort an dem ihnen ohne Vorurteile zugehört wird und sie darin unterstützt werden, die Gewaltzyklus zu durchtrennen.

Am Samstag, den 26 September 2015 ab 19.00 Uhr feiert der Verein GEA im Museion sein 15jähriges Jubiläum.

Mit diesem Fest werden all jene Frauen gefeiert, die es geschafft haben sich aus der Gewaltspirale zu befreien, in der Hoffnung allen anderen Hoffnung und Mut zu geben ein gewaltfreies Leben anzustreben.

GEA ladet all jene ins Museion Bozen ein, die dessen Arbeit kennenlernen und unterstĂĽtzen wollen. Ziel des Abends ist es, einen Notstandsfonds fĂĽr Frauen zu grĂĽnden und zu finanzieren.

Der Verein sucht Private und Firmen, die den Willen haben, ihren/seinen Namen an den Namen des Vereins zu binden.

Programm

19.00 Uhr Eröffnung mit S.A.M. Session (Sandra Montagnana, Alessandra Amaddii, Monika Callegaro)
21.00 Uhr DJ Music

Wir danken den ganzen Sponsoren, die diese Abend ermöglichen haben.


 

KREATIV 2015 - Kreativ fĂĽr das Soziale

Kreativ unterstützt den Verein GEA. Interview der Präsidentin des Vereins Gabriella Kusstatscher. (in italienischer Sprache)Kreativ unterstützt den Verein GEA. Interview der Präsidentin des Vereins Gabriella Kusstatscher. (in italienischer Sprache)
 

Malo

Greta Marcolongo e il Comitato pari opportunitĂ  di Laives contro la violenza sulle donne Greta Marcolongo e il Comitato pari opportunitĂ  di Laives contro la violenza sulle donne

 
TangaRoa - Concerto di beneficenzaFreitag 24 April 2015 - 21.30 Uhr
Pub & Restaurant TangaRoa

Gewalt ist niemals Liebe

Benefizkonzert mit der Bozner Rock Band

ANONIMA





 
Stadtrennen NEIN zur Gewalt an Frauen23 November 2014 - Start 10.30 Uhr
auf der Talverwiese am Museion

Stadtrennen NEIN zur Gewalt an Frauen

Laufveranstaltung ohne Wettbewerbszwang
(CRONO): 5230 m - Kurzstrecke (Wanderung) fĂĽr alle : 2650 m

Infos und Einschreibungen (nur CRONO)

innerhalb 21.11. bei UISP oder online:
www.uisp.it/bolzano - Tel. 0471 300057

Einschreibungen CRONO und Kurzstrecke:

  • Samstag, den 22.11. 9.00-12.00 Uhr am Infostand an der TalferbrĂĽcke - Seite Quirein - 4,00 Euro Erwachsene - 3,00 Euro Under 14
  • Sonntag, den 23.11. vor dem Museion von 9.00 bis 10.00 Uhr - 5,00 Euro Erwachsene - 3,00 Euro Under 14


 
Fackelumzug gegen die Gewalt an Frauen24 Oktober 2014 - 17.30 Uhr
Stadtviertels Europa-Neustift

Fackelumzug gegen die Gewalt an Frauen

Fackelumzug längs der Strasse des Stadtviertels Europa-Neustift. Treffpunkt: Marcella Casagrande Platz




 
Welttag der psychischen Gesundheit11 Oktober 2014 - ab 09.30
Campo Franco Waltherplatz - Bozen

Welttag der psychischen Gesundheit

Am 11. Oktober wird der Verein Gea mit einem Informationsstand im Campo Franco von 09.30 bis 20.00 Uhr anwesend sein.






 
In arte, donna.Freitag, 7. März 2014 - 20.30 Uhr
Mehrzwecksaal - Angela Nikoletti Platz - Bozen

In arte, donna.

Serata che vuole riunire le varie arti al femminile: canto, musica, ballo, recitazione, pittura, fotografia, fumetto e moda. Alcuni degli artisti presenti saranno Greta Marcolongo, Michela Campaner, Petra Gruber, Anna Zuegg, Elena Congiu, Giulia Manzato, Karin De Prezzo, Elena Masiero, Pamela Murgia, Silva Corvetta, Geena's own, Chiara Visca, Diletta La Rosa, Martina Bacher, Joana Preza e molte altre sorprese tutte al femminile.

La serata è a entrata libera con offerte libere che verranno devolute all'Associazione GEA, Centro d’Ascolto Antiviolenza di Bolzano che sarà presente in sala con un banchetto e una rappresentante illustrerà brevemente l'attività dell'Associazione.

Prenderanno inoltre parola per un saluto il Presidente del Consiglio di Quartiere Prof. Giuliano Gobbetti e la Vice Presidente Edith Ploner.


 
Parliamo d'altro. Dialogo tra madre e figliaDonnerstag, 13. März 2014 - 21.00 Uhr
Teatro Cristallo - Bozen

Parliamo d'altro. Dialogo tra madre e figlia

TheaterstĂĽck in italienischer Sprache


 
Ti do i miei occhiFreitag, 21. Februar 2014 - 21.00 Uhr
Cineforum Bozen, Roenstrasse 6

Ti do i miei occhi

Ein film von Icíar Bollaín. mit Luis Tosar, Laia Marull, Candela Peña, Rosa María Sardá
in italienischer Sprache